Tagfahrlicht Obligatorium ab 1.1.2014

Motorwagen, Traktoren und Motorräder müssen ab dem 1.1.2014 auch am Tag obligatorisch mit Licht fahren. Wer gegen die neue Pflicht verstösst, wird mit einer Ordnungsbusse von Fr. 40.- bestraft. Ausgenommen davon sind die Motorfahrräder und E-Bikes sowie die vor 1970 erstmals zugelassenen Motorräder und Motorwagen. 

 

Alle Fahrzeuge, deren Lichter sich automatisch einschalten, erfüllen bereits diese Vorschrift. Bei älteren Fahrzeugen dienen die Abblendlichter als Tagfahrlicht. Es wird jedoch empfohlen, Fahrzeuge mit entsprechenden Tagfahrleuchten auszurüsten, welche beim Starten des Motors automatisch eingeschaltet werden.

 

 

Die neue Vorschrift kan wie folgt umgesetzt werden: 

  1. Das Abblendlicht wird jedes Mal eingeschaltet. (nicht zu empfelhen bei Traktoren. Sicherungskasten Zündschlösser ect. werden bei Dauerbetrieb beschädigt)
  2. Das Fahrzeug ist bereits mit einer Tagfahlichtschaltung ausgerüstet (automatisches Einschalten des Abblendlichtes, im Scheinwerfer intetrierte oder separate Tagfahrleuchten)
  3. Tagfahrleuchten werden nachträglich eingebaut
  4. Eine automatische Abblendlicht-Steuerung wird nachträglich eingebaut

 

Anforderungen beim Einschalten anderer Lichter:

  • Die TFL müssen bei eingeschaltetem Abblend- oder Fernlicht automatisch erlöschen, ausgenommen beim Betätigen der Lichthupe;
  • Zusätzlich zu den Anforderungen nach Absatz a dürfen TFL bei neuen Fahrzeugtypen, die ab dem 11.12.2009 typengenehmigt wurden, nicht zusammen mit den Nebellichtern brennen;
  • Bis zum 30.7.2016 dürfen neue Fahrzeugtypen ohne Abblendlicht-Einschaltautomatik genehmigt werden und ihre TFL dürfen zusammen mit den alleinigen Schlusslichtern brennen. Für bereits bestehende Typengenehmigungen ist die Zulassung auch nach dem Stichtag mit dieser Schaltung möglich. Das Leuchten der Schlusslichter zusätzlich zu den TFL ist immer erlaubt, wenn gleichzeitig auch die Standlichter und alle mit ihnen gekoppelten Lichter (z. B. Kontrollschildbeleuchtung) brennen.

 

Nachrüstung Tagfahrlicht

Tagfahrleuchten zur nachträglichen Montage (nach ECE-R87+R7) schalten automatisch ein und aus. Beim einschalten des nornalen Licht schalten sie automatisch aus. 

Die die Einbauzeit beträgt je nach Fahrzeug 2-3h